Elternbrief: Präsenzunterricht ab 22.02.21

Freiwillige Testung auf SARS-Cov-2 , Empfehlungen für Reiserückkehrer

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elternbrief: Präsenzunterricht ab 22.02.21

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie sie bereits aus der Presse erfahren haben, wird der Präsenzunterricht ab dem 16.12.2020 in Bayern eingestellt. Die Abschlussklassen werden bis Freitag, den 18.12.2020 im Distanzunterricht beschult.

Falls Sie eine Notbetreuung vom 16. bis zum 18.12.2020 benötigen, so können Sie Ihr Kind telefonisch im Sekretariat (0871-1431835) anmelden.

Näheres können Sie dem angefügten Brief von Hr. Staatsminister Prof. Dr. Piazolo entnehmen:

Ich möchte mich als Schulleiter auch noch mit ein paar Worten an Sie wenden:

Auch wenn uns die Pandemie in vielen Belangen des öffentlichen und privaten Lebens stark einschränkt, so kann ich dennoch verzeichnen, dass wir an unserer Schule in diesen ersten Monaten einige Projekte für und mit den Schülern durchführen konnten. Natürlich unter den gegebenen Hygienevorschriften.

Im Rahmen der Berufsorientierung konnten die 6. Klassen den Technik Parcours absolvieren und in verschiedene Handwerksberufe schnuppern, die 8. Klasse hatte ein Projekt im Berufsfeld Metall und die beiden 9. Klassen konnten bei der Herstellung von eigenen Federmäppchen das Handwerk des Sattlers bzw. Fahrzeuginnenraumgestalters kennen lernen.

Darüber hinaus wurden zudem Projekte im sozialen Bereich durchgeführt: Unter Leitung der Respect Coaches kreierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 einen eigenen Schulrap unter Leitung des Münchener Rappers und Poetry Slamers „Waseem“. Ein tolles, kreatives Erlebnis. Außerdem wurde in verschiedenen Klassen noch das Projekt „Lass uns darüber reden“ durchgeführt.

Nicht zu vergessen sind die vielen „kleinen“ Projekte, die unsere Lehrerinnen und Lehrer in den verschiedenen Klassen durchführten. Danke für das großartige Engagement!

Ich bedanke mich auch bei Ihnen, liebe Eltern, für die konstruktive Zusammenarbeit mit den Lehrkräften, der Schulleitung und allen weiteren Personen, die zum Gelingen unserer Gemeinschaft beitragen!

Ich wünsche Ihnen im Namen der gesamten Schulgemeinschaft besinnliche Weihnachtstage im Kreis der Familie und einen guten Rutsch in das neue Jahr! Bleiben Sie gesund!

gez. Dr. Klaus Werner, R

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Eltern- und Schülerportal

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir haben an der Schule ein neues Kommunikations- und Informationssystem, das Elternportal, eingeführt. Damit können Sie mit uns auf einer eigenen Internetplattform kommunizieren: z.B. können Sie ihr Kind krank melden, Formulare herunterladen oder Sie können mit den Lehrkräften kommunizieren. Dieses Portal erleichtert den Kontakt zur Schule. Ihr Kind hat bereits die Anmelde-Datenblätter bekommen.

Bitte melden Sie sich im Elternportal an! Falls Sie Schwierigkeiten haben, so kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anleitung für den LOGIN:

Schülerportal:

Auch die Schüler haben ein eigenes Portal erhalten. Dieses beinhaltet viele nützliche Features, z.B. werden Prüfungen im Kalender angezeigt, es gibt einen Notenmanager, einen Down- und Uploadbereich für Hausaufgaben, eine Chat- sowie Videofunktion für das Distanzlernen und vieles mehr.

Mit freundlichem Gruß,

Dr. Klaus Werner, R

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eltern- und Schülerportal

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen

Sehr geehrte Eltern,

hier können Sie sich Informationen herunterladen, wann Ihr Kind auf jeden Fall zuhause bleiben muss und wann es wieder in die Schule gehen darf. Bitte berücksichtigen Sie diese Vorgaben zum Schutz aller! Danke!

gez. Dr. Klaus Werner, R

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen

Mittelschule St. Wolfgang macht bei Ramadama-Abfallsammelaktion der Stadt Landshut mit

Die Klassen 6a, 6b, 7a, 7b, 10 und die Deutschklasse haben sich im Oktober an der Ramadama-Abfallsammelaktion der Stadt Landshut beteiligt.

Mit Warnwesten, Abfallzangen, Müllsäcken, Eimern und gelben Säcken sowie reichlich Tatendrang und Motivation sind die Schüler*innen mit ihren Klassenlehrern in von der Stadt Landshut zugeteilte Gebiete ausgeströmt. Ein Großteil der fleißigen Helfer sammelte Papier, Flaschen, Dosen, Verpackungen, Kleidungsstücke, Mund-Nasen-Masken, Zigarettenkippen, Kronkorken. Alles Müll, der Natur und Umwelt belastet. Wieder andere entdeckten sogar verrostete Mofas und Fahrräder sowie Stuhllehnen und Blechkanister.

Die Stadt Landshut unterstützt den Einsatz der Müllsammler mit einem Brotzeit- und Materialzuschuss von 6 € pro Teilnehmer.

Weißt du eigentlich wie lange eine Zigarettenkippe braucht, bis sie verrottet ist?

Unglaubliche 10-15 Jahre!

Am Ende der Sammelaktion waren alle überrascht, wie viel Müll zu finden war. Schüler*innen und Lehrkräfte stellten einstimmig fest, dass sich die gemeinsame Anstrengung gelohnt hat. Nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die Gemeinschaft und den Zusammenhalt innerhalb der Klassen.

Text: G. Striegl

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mittelschule St. Wolfgang macht bei Ramadama-Abfallsammelaktion der Stadt Landshut mit

Mittelschule St. Wolfgang erhält Landshuter Wertepreis 2020

„Benimm ist in!“ Seit 10 Jahren ein Erfolgsmodell an der Mittelschule LA – St. Wolfgang

Im Jahr 2010 hat die Mittelschule LA – St. Wolfgang ein Projekt begonnen, das jungen Leuten zeigen sollte, wie wichtig gute Umgangsformen sind. Dies ermöglicht die Berufseinstiegsbegleiterin Frau Zöttl vom Jugendsozialwerk Landshut e. V., mit der Expertin für gutes Benehmen Frau Bayer. Die Schülerinnen und Schüler erlernen dabei höfliches Verhalten anzuwenden und pünktlich vor Ort zu sein. Ein Trend, der nie aus der Mode kommt. Dafür erhielt die Mittelschule St. Wolfgang den Wertepreis für das Schuljahr 2019/2020.

Ob beim Vorstellungsgespräch, im Restaurant oder in der Schule – wer sich hier gut benimmt, der hinterlässt immer einen guten Eindruck. Diese positive Erfahrung wollen Frau Marion Zöttl und Frau Ulrike Bayer seit 10 Jahren an junge Menschen weitergeben. An der Wolfgangschule bekommen Schüler/-innen jedes Jahr zwei Tage lang im Oktober die Möglichkeit, an einem „Benimmkurs“ teilzunehmen. Dabei üben die Teilnehmer das richtige Verhalten am Esstisch und höflich miteinander umzugehen, beispielweise: „Wie benutze ich Besteck richtig?“ „Wie führe ich eine Konversation?“ und „Wie biete ich meine Hilfe an?“. Als Belohnung gibt es eine Teilnehmerurkunde sowie ein kleines Präsent.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 wurde das Projekt „Benimm ist in“ um die Mitarbeit der SMV erweitert. Jeden Monat wählt die SMV mit ihrer Verbindungslehrerin Frau Füßl-Stepanow eine Schulregel als Motto aus. Dieses Motto wird dann in der Aula und in den Klassenzimmern aufgehängt. „Dadurch“, so Frau Zöttl, „entsteht zwischen den einzelnen Klassen eine Art „Competition“, um mit dem besten Benehmen herauszustechen“. Jede Klasse erhält dafür Jetons. Ziel ist es, möglichst viele Jetons am Monatsende gesammelt zu haben. „Wer gegen das Monatsmotto verstößt, schwächt seine Klasse und erhält einen Jeton Abzug“, äußerte die Berufseinstiegsbegleiterin Frau Zöttl. Um die Schüler zu motivieren, erhalten die Siegerklassen als Belohnung 2 Familienpizzen.

 „Sieht man sich an der MS St. Wolfgang um“, fasst der Schulleiter Herr Dr. Werner zusammen, „ist festzustellen, dass sich die Schüler positiv verändert haben und ihr Umfeld mehr respektieren“. Das Ergebnis des Projekts ist es, nicht nur in der Schule gelobt zu werden, sondern gutes Benehmen dient auch als Eintrittskarte in die Arbeitswelt.

für den Inhalt verantwortliche SchülerInnen:
Olesea Plesca, Sophie Gremmer, Lisa Pertermann, Aurelia Bucher, Simon Rückl

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mittelschule St. Wolfgang erhält Landshuter Wertepreis 2020

FAQ: Was ist zu tun, wenn mein Kind in Quarantäne ist?

Bitte beachten Sie folgende Regelungen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege:

Hier finden Sie weitere Informationen:

Stadt Landshut: Informationen zu Covid-19

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für FAQ: Was ist zu tun, wenn mein Kind in Quarantäne ist?

Einladung zum Elternabend mit Wahl der Klassenelternsprecher am 24.09.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie zum Besuch des Klassenelternabends am 24.09.2020 herzlich einladen! Lernen Sie die Klassenleitung Ihres Kindes kennen und erfahren Sie, was in der Klasse über das Schuljahr angestrebt wird! Im Anschluss daran findet die Wahl der Klassenelternsprecher statt.

Auch beim Elternabend müssen wir uns an die Hygienemaßnahmen halten. Deshalb wird der Elternabend folgendermaßen gestaltet:

a) Klassen 5 bis 6: Beginn: 18.30 Uhr

b) Klassen 7 bis 10: Beginn: 19.00 Uhr

Pro Kind darf leider nur 1 Elternteil teilnehmen!

Die Wege zu den Klassenzimmern sind beschildert.

Bitte melden Sie sich mit dem unten angeführten Formular verbindlich für den Elternabend an! (Wir benötigen die Teilnehmer-Zahlen und Daten.)

Bitte tragen Sie auf dem Schulgelände eine Maske und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein!

Ich freue mich Sie auf dem Elternabend begrüßen zu dürfen und verbleibe

Mit freundlichem Gruß

gez. Dr. Klaus Werner, R

Anmeldeformular:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einladung zum Elternabend mit Wahl der Klassenelternsprecher am 24.09.2020

Elterninformation: 14.09.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund einer Infektion mit Covid-19 befinden sich die Schüler*innen der Klasse 5C ebenso wie die Klassenleitung und eine weitere Lehrkraft nach Anordnung des Gesundheitsamtes des Landkreises Landshut in Quarantäne.

Wir werden die Schüler*innen der Klasse 5C bestens beim Lernen zuhause betreuen!

Unter „5C“ finden Sie die Lernaufgaben!

Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler sich weiterhin strikt an die Hygieneregeln an der Schule und im privaten Bereich zu halten, damit wir uns gegenseitig schützen, Infektionen vermeiden und gesund bleiben!

Mit freundlichem Gruß

gez. Dr. Klaus Werner, Rektor

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elterninformation: 14.09.2020

Elternbrief des Kultusministeriums mit Stufenplan

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elternbrief des Kultusministeriums mit Stufenplan