Höflichkeit, Teamfähigkeit und positive Lebenseinstellung gesucht!

Einen Betrieb „live“ erfahren ist für die Schüler etwas Besonderes im Schulalltag, auch wenn Betriebserkundungen an unserer Schule fester Bestandteil der Berufsorientierung sind. Dieses Erlebnis hatten Schüler der Klasse 7A im Rahmen des Unterrichts im Fach „Wirtschaft und Beruf“. Sie erkundeten das Lifestyle Hotel in Landshut. Ausgestattet mit einem im Unterricht entworfenen Fragebogen führten die Schüler/-innen mit Frau Schmidlkofer ein Interview durch und konnten so viele Aspekte der Arbeit in einem Hotel ergründen: Ausbildungsberufe (Hotelfachfrau/-mann und Restaurantfachfrau/-mann), Ausbildungsvergütung, Tätigkeiten, Arbeitsbereiche ebenso wie die Voraussetzungen, um in diesem Berufsfeld arbeiten zu können, wurden erkundet. „Höflichkeit, Freundlichkeit, Teamfähigkeit und eine positive Lebenseinstellung sind noch wichtiger als gute Noten“, wie Frau Schmidlkofer den Schülerinnen und Schülern erklärte. Diese konnten wertvolle Eindrücke und Informationen aus erster Hand über den Berufseinstieg und den Berufsalltag in der Gastronomie sammeln, welche dann im Unterricht ausgewertet und medial dargestellt wurden. Wir bedanken uns bei Frau Schmidlkofer für die freundliche Unterstützung!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.