Berufsschule hautnah erleben

Die unterschiedlichsten Fachbereiche der Berufschule 1 in Landshut konnten unsere Schüler der 8. Klassen einen Tag live miterleben. Sie wurden in den regulären Alltag der Berufsschulklassen integriert und konnten sich in einigen Disziplinen aktiv einbringen. Die Auzubildenden des Fachbereichs Nahrung (Metzgerei) zum Beispiel leiteten unsere Schüler an, ihre eigenen Burger zu kreieren. Besonders die Maßnahmen zur Hygiene beeindruckten die Gäste. Im Fachbereich Körperpflege konnten einige Schülerinnen an Modellpuppen Hand anlegen und erstes Wissen aus dem Bereich Kosmetik ausprobieren.

Viele weitere Fachbereiche gewährten uns Einblick in ihre typischen Tätigkeitsbereiche und theoretischen Grundlagen. Das Spektrum reichte von Metall- und Elektronikberufen, über Holz und Farbe, bis hin zur Versorgungstechnik und dem Fachbereich Gastronomie.

Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren von MuBiK, den Lehrkräften und ihren Auzbis aus den unterschiedlichen Bereichen und den Berufseinstiegsbegleiterinnen des Kath. Jugendsozialwerks der Mittelschule St.Wolfgang.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.